TERENCE Hill - Am.Staff Rüde intakt, Jg. 2018

 

TERENCE Hill kam im zarten Alter von ca 5 Wochen zu uns. Woher der kleine Mann ursprünglich stammt, konnte nicht nachgewiesen werden, was für ihn, das Todesurteil bedeutete. Sein grosses Glück war, dass sich der zuständige Veterinärdienst für den Kleinen einsetzte und mit dem verantwortlichen Amt eine sogenannte ‘Quarantäne à domizil unter amtstierärztlicher Aufsicht’ vereinbaren konnte. Nur diesem Umstand ist es zu verdanken, dass TERENCE heute noch lebt. – Nochmals vielen lieben Dank dem zuständigen Veterinärdienst ❤ ❤ ❤ für Euren Einsatz und euer Herzblut – Laut ‘Impfpass’ soll der Menne im November 2017 geboren sein, unser Tierarzt schätzt jedoch, dass sein Geburtsdatum eher Anfang des Jahres 2018 liegt. TERENCE Hill hat seine 100 tägige Quarantäne bei uns gut überstanden und sich zu einem prächtigen Jungspund entwickelt. Aufgewachsen in einem GrossRudel mit verschieden Hunden aller Altersklassen und Rassen durfte er eine super (Artgenossen)-Sozialisierung geniessen und erleben. Ausflüge nach draussen in die grosse weite Welt waren wegen Auflage leider nur beschränkt möglich, weshalb er es nun kaum erwarten kann, auf Entdeckungsreise zu gehen. Er ist neugierig, aufgeweckt, verspielt, eher ein ruhiger Typ und in seiner Paradedisziplin dem kuscheln, kaum zu schlagen 😉! Aufgrund des Importverbotes, welches im Jahr 2001 von der Deutschen Bundesregierung erlassen wurde, darf TERENCE nicht nach Deutschland vermittelt werden!

Die Grundvoraussetzungen um sich bei uns für einen Hund zu bewerben findest du hier.

Wir behalten uns vor, nur seriöse, mit Absender versehene und hochdeutsch geschriebene Mails zu beantworten. Kontaktdaten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!